Neuigkeiten

Frühling 2016 - Karte und Menüs Nr. 21: Franck Giovannini, von Brigitte Violier zum Küchenchef ernannt, präsentiert seine erste Karte für das Restaurant de l'Hôtel de Ville und zeigt, dass er der Tradition Hauses und dem Streben nach kulinarischer Vollkommenheit treu bleibt.

Brigitte Fotos ansehen

Brigitte

Aktuell

Metamorphose eines Universums

Ein frischer Wind weht durch das Restaurant de l'Hôtel de Ville in Crissier. Der Leiter Benoît Violier und seine Gemahlin Brigitte haben kräftig in die Umgestaltung ihres Etablissements investiert. In einer ersten Runde wurden die Küchen vollständig erneuert und mit leistungsstarken Geräten ausgestattet, technisch, ergonomisch und vor allem ökologisch auf dem neuesten Stand. 

Der Speisesaal erhielt mehr Licht und die Inneneinrichtung wurde zeitgemäss erneuert, bleibt aber dennoch behaglich oder ‘cosy’. Alle Voraussetzungen fürs Geniessen sind somit optimal gegeben. Raffinement, Leichtigkeit und Diskretion kennzeichnen jedes Detail im Raum, vom Mobiliar bis zur Beleuchtung, von den Floralkompositionen bis zu den Kunstwerken.

Aktuell auf unserem Blog  >

Küchenchef Benoît Violier

Vorgezeichnete Karriere 

Schon als Kind von seiner Mutter ins Reich der Küche eingeführt, wendet sich Benoît Violier ganz selbstverständlich dem Gastronomieberuf zu und absolviert eine Lehre als Koch und gleich noch als Konditor-Confiseur-Chocolatier. Einmal Compagnon du Tour de France, kann er sich bei den renommiertesten französischen Küchenchefs, wie Joël Robuchon und Benoît Guichard, weiterbilden.

Ab 1996 arbeitet Benoît Violier im Restaurant de l’Hôtel de Ville in Crissier, erst bei Frédy Girardet, dem 'Genie der Küche', dann neben Philippe Rochat. 1999 wird er Küchenchef und 2000 Meilleur Ouvrier de France, dazu erwirbt er sich zwei Meistertitel, um anschliessend mit 41 das hoch angesehene Restaurant (3 Sterne im Guide Michelin) zu übernehmen.

Lebenslauf Benoît Violier >

Brigitte und Benoît

Das Restaurant in Crissier heute

In vierter Küchenchef-Generation bringt Benoît Violier Dynamik und frischen Wind ins Haus. Während er das Restaurant führt und dem ganzen Etablissement den Stempel seiner Persönlichkeit aufprägt, leitet seine Frau Brigitte Rezeption und Empfang.

Sie ist es auch, die für die Inneneinrichtung des Restaurants die entscheidenden Anregungen gab. Mit viel Geschmack und Feingefühl hat sie es verstanden, die Präsentation der Gerichte dem neuen Image von Crissier anzugleichen. 

Unsere Partner